Der SternenClan ist erzürnt, denn die Clans des Waldes befolgen das Gesetz der Krieger nicht mehr. Eine Prophezeiung sagt dunkle Zeiten voraus.
Werden die vier Clans es schaffen, sich zusammen zu schließen, oder wird ein heftiger Kampf entbrennen?
 
StartseiteStartseite  ImpressumImpressum  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Federschweif, die Kriegerin des FlussClans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar

Federschweif

Schüler
Schüler

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 05.12.16
Alter : 55
Ort : Im Wald

Meine Charaktere
Katzen im RPG:
Anzahl der Charaktere: 2

BeitragThema: Federschweif, die Kriegerin des FlussClans   Fr 17 März 2017 - 22:59

allgemeines
»Das Wasser ist mein Element!«

name: Federschweif username: Federschweif
alter: 27 Mondegeschlecht: weiblich
rang: Kriegerinclan: FlussClan

   
aussehen

Du willst wissen wie ich aussehe,na dann mach doch die Augen auf. Mein Fell ist hellgrau mit dunkelgrauen Streifen, die sich von meinem Kopf bis zu meinem Schweif hinziehen. In einer Mondnacht ,wenn der Mond auf mein Fell scheint, dann schimmert es silbrig, worauf ich sehr stolz bin. Mein Fell ist wasserabweisend und in der Blattleere sehr dick, wogegen in der Blattgrüne es dünner ist. Langes Fell hat nur meine Schwester abbekommen, ich dagegen habe eher kurzes Fell, welches sich dadurch auch besser pflegen lässt. Nur in der Blattleere wird es dicker und schützt mich vor der Kälte.  Nur am Hals habe ich wie eine Krause, die aussieht, als hätte ich einen Kragen. Meine Ohren sind normal groß und in den Innenohren fleischfarbend. Meine Nase ist braun genauso wie meine Ballen, die Krallen sind bei mir spitz und  weiß. Meine Augen sind mandelförmig und blau , wie das Wasser im Fluss. Durch das viele Schwimmen zeichnen sich unter meinem Fell die Muskeln ab, die ich an den Vorderbeinen, so wie an den Hinterbeinen habe. Ich bin weder dick noch dünn, sondern schlank und habe eine normale Größe für eine Kätzin. Mein Schweif ist nicht buschig,so wie bei meiner Schwester Honigfarn.Obwohl ich eine Kriegerin bin, kann ich leider noch keine Narben aufweisen, worüber ich eigentlich auch glücklich bin.

sonstiges: Ein Gefährte, wünsche ich mir!
charakter

Also ich bin eine freundliche Katze, solange man mich nicht ärgert, was Junge eigentlich gerne machen,aber da sehe ich hin drüber weg . Für meine Clankameraden würde ich sogar in den Tod gehen und zu meinem Anführer schaue ich gerne auf und versuche all eine befehle zu befolgen und so ist es genauso beim 2. Anführer. Zu unserem heiler habe ich ein besonders gutes Verhältnis,da sie ja meine Schwester ist und ich sie über alles liebe. Streuner mag ich nicht so gerne, die denken immer sie wären etwas besseres ,als wir Clankatzen. Und Hauskätzchen  mag ich auch nicht so gerne, sie denken, weil sie bei ihren Hausleuten wohnen, können sie einfach bei uns eindringen und jagen. Die sollten lieber dortbleiben, wo sie hingehören. Zu den anderen Clans habe ich nicht all zu viel Kontakt, nur zu den großen Versammlungen, ansonsten stehe ich ihnen neutral gegenüber.  Am liebsten schwimme ich im Fluss und fange nebenbei dann auch noch Beute. Ich bin also eine gute Jägerin. Was ich nicht gerne mache, ist auf Bäume zu klettern, ich bin eine Katze und kein Vogel. Wovor ich Angst habe,fragst du, na da muss ich mal überlegen, also wenn ich meine Schwester verlieren würde und auch vor Zweibeiner, Hunde und Füchse, wie jede Katze auch. Meine Schwester würde sagen , ich  bin eine selbstbewusste Katze, die nicht schüchtern ist. Du fragst mich nach mein Geheimnis, na da kann ich nur sagen, ich möchte gerne eine gute Kriegerin sein!

sonstiges: //
beziehungen

mutter: Wasserfall ♀ | Eine Graue Kätzin mit dunkleren und leichten Cremefarbenen Streifen. Sie hat Bernsteinfarbene Augen. | FC |Verstorben ( An Grünem Husten )
vater:Phoenixfeder ♂  |Ein Rot-Weißer Kater mit blauen Augen und struppigen Fell.|FC | Verschwunden ( Unbekannt )  


geschwister: Honigfarn|eine weiße Kätzin mit schildplattfarbenden Flecken und bernsteinfarbenden Augen |FC | lebt (@Kiba)
   Name | Aussehen | Clan | Verbleib (Spieler)


gefährte: Name | Aussehen | Clan | Verbleib (Spieler)  
jungen: Name | Aussehen | Clan | Verbleib (Spieler)
   Name | Aussehen | Clan | Verbleib (Spieler)  


mentor: Fischmaul |schwarzer Kater mit bernsteinfarbigen Augen. |FC| verschwunden  
schüler: Name | Aussehen | Clan | Verbleib (Spieler)


freunde: Name | Aussehen | Clan | Verbleib (Spieler)
   Name | Aussehen | Clan | Verbleib (Spieler)
feinde: Name | Aussehen | Clan | Verbleib (Spieler)
   Name | Aussehen | Clan | Verbleib (Spieler)  
vorgeschichte

Jungenzeit

Meine Schwester und ich wurden im FlussClan geboren.Eigentlich  hießen wir damals noch Honigjunges und Federjunges.Von meinem Vater Phoenixfeder, kann ich nur sagen, er hat uns nie besucht und wollte auch nichts von uns wissen weswegen wir beide viel mit unserer Mutterzusammen  waren und siewar auch die einzigste war, welche sich um uns kümmerte.Sie spielte viel mit uns und auch unter uns beiden gab es kaum einen Streit. Vielleicht habe ich als Junges mehr Streiche aus geheckt , asls meine Schwester Honigjunges, daich ja auch die Kühner von uns beiden war, was sich aber in der Schülerzeit schnell änderte.
Honigjunges und ichversuchten zwar Kontaktzu unserem Vater aber dieser ließ uns einfach stehen und ging seine eigen Wege was mir sehr weh tat, wenn ich andere Ju8nge sah, die mit ihren Vätern spielten.Nur mit einer Mutter aufzuwachsen,war nicht gerade sehr schön, weshalb ich immer wieder versuchte mit meinem Vater zu sprechen, aber dieser sperrte sich einfach dagegen und ließ mich stehen.
Schließlich wurden wir beide zu Schülerinnen und freuten uns schon sehr auf unsere Zeremonie so das wir kaum noch still sitzen konnten.

Schülerzeit

Endlich nach sechs Monden wurde ich zur Schülerin ernannt und hieß dann Federpfote, mein Mentor war Fischmaul, und so wie er hieß,so war er auch. Viel sagte er nicht zu mir, aber wenn dann hatte dies  auch Gewicht. Aber mit meinem Eifer versuchte ich alles zu erlernen ,was mir Fischmaul zeigte.Immer noch ging unsererVater uns aus dem Weg.Und ich verstand es damals nicht und heute erst recht nicht, warum er so war, aber ich habe mich nun langsam damit abgefunden,damals , als Schülerin, wollte ich ihm gefallen, was auch nicht viel genutzt hatte, er sah mich trotzdem nicht an. Zwar schliefen wir Schüler alle zusammen in einem Bau, aber einen Freund ,wie meine Schwester hatte ich nicht gefunden, ich war immer zufrieden,wenn ich mit Honigpfote zusammen war.Bis meine Schwester einen Freund hatte und sie kaum noch Zeit für mich hatte, aber ich nahm es ihr nicht übel. Irgendwann akzeptierte ich Rindenpfote und war froh, dass er ein Freund meiner Schwester war und so wurde er auch mein Freund. Und zusammen sehnten wir uns nach unser Kriegerernennung.

Kriegerzeit
Nun wurden wir zu Kriegern ernannt. Ich hieß nun Federschweif und meine Schwester bekam den Namen Honigfarn, ihr Freund Rindenpfote wurde nun Rindengesicht. Ich freute mich sehr, dass wir nun Krieger waren und endlich Kriegerpflichten erfüllen konnten. Wir drei gingen oft auf Patrouillien und waren immer für den Clan da.  Aber als ich merkte, dass die beiden ein Paar wurden, da zog ich mich zurück und machte mein Ding, ging alleine fischen oder jagen oder mit anderen Kriegern auf Patrouille.
Nach einer Weile aber, plötzlich verschwand Phoenixfeder einfach spurlos. Ich versuchte ihn noch zu Suchen,gab es aber bald auf. Vielleicht wollte er auch nicht gefunden werden. Trauig , dass mein vater weg war, war ich eigentlich nicht und ich galube mein Schwester auch nicht, da wir die ganze zeit über , auch ganz gut ohne ihn zurecht kamen.Unsere Mutter Wasserfall, schien in meinen Augen nicht sauer auf ihren Gefährten zu sein als er nicht mehr wieder kam, sie sah eher traaurig aus und so versuchten wir sie zu trösten. Als dann meine Schwester ihren Gefährten gegen den DonnerClan verlor, da brach für sie eine Welt zusammen und so war ich ihr einziger Halt in dieser Zeit. Und dann auf einmal wechselte meine Schwester von einem Krieger zu einem Heilerschüler  und ich verstand dies einfach nicht, warum sie dies getan hat,aber trotzdem hielt ich zu ihr und werde es immer tun, solange wir leben, da sie meine Familie ist und wir nur noch uns beiden haben.

ziele:  Einen Gefährten finden. Junge haben. Und einen Schüler, denn ich alles beibringen kann, was ich gelernt habe.
sonstiges: //
code © funkenstern
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

Kiba

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 04.06.16

Meine Charaktere
Katzen im RPG:
Anzahl der Charaktere: 3

BeitragThema: Re: Federschweif, die Kriegerin des FlussClans   Sa 18 März 2017 - 14:53

Angenommen


..... ..... ..... ..... .....


◣ Meine Katzen ◥:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Federschweif, die Kriegerin des FlussClans
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lager des FlussClans
» Federschweif ein geduldiger Krieger
» Federschweif
» Welche Sailor Kriegerin ist euer Favorit?
» Sailor Saturn ~ Kriegerin des Todes, der Zerstörung und der Wiederauferstehung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Whispers Of The Forest :: RPG Planung :: FlussClan Katzen-
Gehe zu: